Förderkreis

logoDer Förderkreis Kirchenmusik e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Belange der Kirchenmusik in Wermelskirchen finanziell zu unterstützen. Er gibt Zuschüsse zu Konzerten, zur Anschaffung von Instrumentarium und zur Förderung des Nachwuchses für den kirchenmusikalischen Dienst in den Chören und Musikgruppen der evangelischen Kirchengemeinde.

Neben den großen Konzerten in der Stadtkirche werden auch Fortbildungslehrgänge für Chorleitung und Nachwuchsmusiker, Orgelunterricht, Stimmbildung und Notenbeschaffung gefördert. Die Mittel dazu erhält der Förderkreis vor allem über Kollekten und Spenden.

Haben Sie Freude an den musikalischen Darbietungen und möchten Sie gern dazu beitragen, dass das hohe Niveau der Kirchenmusik in Wermelskirchen erhalten bleibt ?

Dann spenden Sie entweder zweckgebunden für ein bestimmtes Projekt oder als freie Spende oder/und werden Sie Mitglied in unserem Verein (Jahresbeitrag 24 €).

Wenn Sie zweckgebunden für ein bestimmtes Projekt spenden möchten, geben Sie bitte in Ihrer Überweisung im Verwendungszweck den konkreten Anlass an, z.B. „JuniorCHOR“ oder „ORGEL“

Den Flyer „Mein Ton in unserer Orgel“ über die Pfeifenpatenschaften der Stadtkirche finden Sie hier:   Flyer Orgelpaten

Spenden für die Sanierung und Erweiterung der Stadtkirchkirchenorgel überweisen Sie bitte mit dem Verwendungszweck: „Orgel“ 

Über Ihre Spende/Mitgliedsbeitrag (steuerlich absetzbar) erhalten Sie zu Beginn des nachfolgenden Kalenderjahres eine Spendenbescheinigung.

Die Kontodaten des Förderkreises e.V. lauten:

IBAN:   DE35 3405 1570 0000 1801 90

BIC:     WELADED1WMK

Karl Wilhelm Wilke

Karl Wilhelm Wilke

Ansprechpartner:

Herr Karl Wilhelm Wilke

Dorn 59, 42929 Wermelskirchen, Tel 02196 / 3308

Mail:   LuKWWilke(ät)t-online.de

 

Presseartikel des RGA vom 24.04.2015 über die Arbeit des Förderkreises für Kirchenmusik

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.